Kann man mit Kontaktlinsen schwimmen gehen?

Gerade im Sommer stellt sich die Frage, ob man mit Kontaktlinsen schwimmen gehen kann. Grundsätzlich kann diese Frage mit ja beantwortet werden. Allerdings gibt es einige Dinge zu beachten.

Als erstes muß man sich zwischen harten oder weichen Kontaktlinsen entscheiden. In den meisten Fällen wird die weiche Linse bevorzugt. Sie haftet durch ihren größeren Umfang besser am Auge. Chlorwasser kann ihr im übrigen nichts anhaben. Auch Salzwasser ist kein Problem. Es besteht jedoch schnell die Gefahr, die harten Kontaktlinsen im Wasser zu verlieren. Sie haften nicht so gut wie weiche Kontaktlinsen. Es gibt einen kleinen Trick. Hält man die Lider ein wenig geschlossen, kann man die Kontaktlinsen im Wasser nicht so schnell verlieren. Eine kostengünstigere Alternative wären Einmal- Kontaktlinsen. Es bietet sich in jedem Fall an, eine Schwimmbrille zu tragen. Tauchen sollte man mit Kontaktlinsen generell nicht, egal ob weiche oder harte. Es reicht eine Hand voll Wasser oder eine leichte Stömung und die Kontaktlinsen werden regelrecht aus den Augen gespült.

Empfehlungen:

  1. Biomedics 55 Biomedics 55 sind Monatslinsen vom Hersteller Cooper Vision und sind in einer gängigen 6er Packung am Markt erhältlich. Die 55 im Namen der Linse bedeutet, dass...

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: